Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 13. November 2019, 16:14



Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Molly und Lina 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 24. Oktober 2010, 12:28
Beiträge: 290
Beitrag Molly und Lina
Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön an die Handicapkatzen, daß sie mich dabei unterstützt haben, daß Molly als Spielkameradin zu Lina reisen konnte!

Hier ist ihrer beider Geschichte:

Am 1. September 2010 wurde Lina in einem katastrophalen Zustand geCATnapt.

Bild

Sie hatte alles, was das Herz begehrt: Flöhe, Milben, Würmer und einen fürchterlichen Katzenschnupfen. Zudem war sie klapperdürr, geschätzt ca. 3-4 Monate alt und wog knapp 1,7 kg. Die Augen waren total verklebt, die Zähnchen grottenschlecht. Nach der Behandlung waren die Augen wieder offen, aber das rechte Auge etwas trübe. Durch die Mangelernährung bei ihren vorherigen “Besitzern” sah sie eher wie eine Schildpatt denn wie ein Lackfellchen aus...

Bild

Bild

Sie bezog Quartier bei Sandra im Badezimmer, damit sie die anderen nicht ansteckt bzw. sich bei Amira, die Leukose + war und am 30.12.2010 gestorben ist, ansteckt.
Ihre Augen wurden bei mir versorgt, danach durfte sie ein büschen in der Wohnung rumlaufen, schlief aber immer oben.
Am 14. September wog sie bereits 2,05 kg und wurde auf FeLV und FIV negativ getestet, der
FIP war positiv oder auffällig, daher wurde eine Titerbestimmung nachgeschoben: er lag bei 1:100.
Ende September brachte sie 2,3 kg auf die Waage und hatte sich zu einem hochbeinigen Teenie mit glänzendem, schwarzen Fell entwickelt. Das Zahnfleisch war immer noch etwas entzündet, aber die Augen sahen wesentlich besser aus, das Näschen auch.

Bild

Am 6. Oktober bekam sie einen Rückfall mit Fieber und mußte für zwei Tage stationär aufgenommen werden.

Bild

Zwei Wochen später der nächste Rückschlag: Sie hatte auf dem bislang gesunden Auge einen Hornhautulcus entwickelt, der operativ erstversorgt wurde und bezog bis zum 12. November für 24 Tage wieder ihr Quartier bei unserer Tierärztin, wo er konventionell behandelt wurde. Das Auge konnte gerettet werden, aber nun hat sie auf beiden Augen Eintrübungen, dafür 2,6 kg Gewicht.

Sie hat sich in der Zwischenzeit mit Füchschen angefreundet:

Bild

Vom Verhalten her ist sie eine muntere Jungkatze (Spitzname “Frechkatz”), allerdings stark entwicklungsverzögert mit motorischen Einschränkungen: Sie hat immer noch eine Schwäche in den Hinterbeinen, springt nirgends hoch (wofür Nele und Fine unendlich dankbar sind) und manchmal rutschen ihr die Hinterbeine weg beim Laufen und Rennen .
Am 10. Dezember wurde sie das erste Mal rollig und der Stress mit meinen Seniorinnen nahm gewaltig zu. Sie war wohl doch schon älter, als wir gedacht haben, auch vom Zahnstatus her, so grob geschätzt also 7-8 Monate statt der vermuteten 6... Sie bekam eine Hormonspritze und eine Woche lang Hormontabletten zum Abrollen.
Am 4.Januar wurde sie dann kastriert.


Mitte Dezember war der Zeitpunkt gekommen, daß ich mit dem Gedanken spielte, nach einer Spielkameradin für sie zu suchen, damit meine Seniorinnen wieder ihre wohlverdiente Ruhe haben und entdeckte Molly hier unter den Vermittlungskatzen.



Molly ist wohl im Juli 2010 geboren, schwarz, mit gelben Augen und ist ein absolutes Notfellchen. Sie wurde bei einer Tierärztin abgegeben, blieb dort eine Woche, kam zur nächsten und von da Anfang September zu Jana. Zu dem Zeitpunkt konnte sie kaum laufen. Ein Röntgenbild hatte ergeben, daß Molly beide Hinterbeine gebrochen hatte. Diese Brüche waren schon etwas älter und so konnte man nicht wirklich etwas machen. Laut dem Chirurgen lagen die Brüche genau in den Wachstumsfugen und eine OP hätte mehr geschadet, als geholfen.
Bei Jana wurde sie richtig gepäppelt und hat eine unheimlich positive Entwicklung genommen.
Sie flitzte durch das Haus (sogar am Hund vorbei), sprang auf Bett und Stuhl, gelangte auf den Schreibtisch, schleppte unentwegt Federangeln ab, konnte sich besser putzen (war mit Leberwurst geübt ), frisst super, benutzt immer ihr KaKLo, ist seeeeeeeeehr anhänglich, liegt gern auf ihrem Menschen drauf, versteht sich mit allen Katzen, antwortet - wenn man mit ihr spricht. Nach so vielen Wochen intensiver Zuwendung war Molly eine richtige kleine, super verspielte, kuschlige Katze geworden und bereit, in ein zu Hause für immer zu ziehen.

Bild

Bild

Eigentlich sollte sie nur in reine Wohnungshaltung vermittelt werden, aber aus meiner Nachfrage, ob auch gesicherter Freigang möglich wäre, ergab sich, daß sie als Spielkameradin für Lina auserkoren wurde. (Nebenbei, ich hatte mich ja auf den ersten Blick in sie verliebt...) Und kurz vor Sylvester stand fest: Molly wird bei mir einziehen! Nicht nur die neuen Bilder, die Jana mir geschickt hatte, hatten mich überzeugt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Molly wurde noch bei Jana am 03.Januar kastriert und am 21.Januar war es dann endlich soweit: sie konnte anreisen. Sandra ist nach Ludwigsfelde gefahren, hat Jana und Molly abgeholt und Jana den nächsten Morgen für die Heimreise zum Bahnhof gebracht.
Sie ist ein bezauberndes Lackfellchen, hat erstmal alle per Fauchen auf Distanz gehalten, sich aber in knapp zehn Tagen schon gut die Wohnung erobert. Sie läuft, rennt, springt was das Zeug hält und entwickelt sich prächtig.
Gestern hat sie das erste Mal vorsichtig mit Lina gespielt und heute durfte ich sie das erste Mal photographieren

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Danke, danke, danke für die finanzielle Unterstützung, mit deren Hilfe Lina eine Spielkameradin und Molly ein neues Zuhause hat!

_________________
LiebeNgruß

Claudia
Fine, Nele, Lina, Molly, Monsieur, Susie, Nubita, Alisha, Jule & Missy

und im Herzen
Moni, Tine, Happy, Katerchen, Paco, Orlando, Paulchen, Oscar, Friedel, Frieda, Francis, Iso, Swantje, Füchschen, Jojo, Miri und Lea


30. Januar 2011, 16:33
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1 Beitrag ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de