Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 16. September 2019, 11:21



Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilfe .. 
Autor Nachricht
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
Vielen Dank für die vielen tollen Tipps und auch netten Mails.
Aber aufgrund einiger Mails, die ich erhalten habe, möchte ich hier nochmal meine Situation schildern und zeigen, dass ich kein verantwortungsloser, abschiebender zu fauler Mensch bin.

Eine Betreuung bei uns zu Hause oder weiter bei der Züchterin ist leider nicht mehr möglich. Bevor Cody zur Züchterin ging wurde er ja nochmal eingehend von einer Spezialistin untersucht, auch in Hinblick auf die MRT Ergebnisse. Eine Heilungschance besteht NUR bei täglichen mehrfachen Übungen. Die Käfighaltung alleine, bzw. bloßes Rumrobben bringen diesen armen Kater sonst nicht mehr auf die Beine.

Ich konnte meinen Mann mit Engelszungen davon überzeugen, Cody noch eine Chance zu geben und ihn durch die Züchterin betreuen zu lassen. Sie und Ihr Mann machen mehrmals täglich manuelle Therapie, Magnetfeldtherapie usw. usw.

Mein Mann bezieht nun ganz klar Stellung. Eine Käfighaltung bei uns ist ausgeschlossen, er hält es für Tierquälerei und lässt auch nicht mehr mit sich reden. Umbaumaßnahmen sind in unserer Wohnung so gut wie ausgeschlossen und aufgrund der mehrfachen Durchgangszimmer fast unmöglich.
Eine tägliche Tierbetreuung kann ich mir finanziell nicht mehr leisten. Das Sparkonto ist komplett leer für die bisherige medizinische Behandlung. Sogar das Urlaubskonto haben wir bereits geplündert. Der Züchterin habe ich bisher monatlich 50,00 Euro als wirklich wirklich kleine Aufwandsentschädigung überwiesen.

Ein Umbau bei der Züchterin ist auch nicht möglich. Sie müsste den Kater durch zwei steile Treppenhäuser in den Keller bekommen, damit er von da aus zu einem Kellerfenster in 2m Höhe kommt, um von dort aus in das Außengehege zu gelangen. Dabei würde sich der Kater eher verletzen als dass er heil draussen ankommt.

Die Züchterin und ich sind die letzten beiden Menschen aus unserem Umfeld, die an eine Heilung des Tieres glauben und ihn weiterhin eine Chance geben wollen. Alle anderen Menschen in unserem Umfeld, sehen es nach 3 Monaten Versuchen, Hoffen und Kosten leider nicht mehr so wie wir. Meine Mom leiht mir auch kein Geld mehr, weil Sie keine Hoffnung für das Tier hat.
Leider ist es so, dass man bei vielen Menschen auf Unverständnis stößt, was die Betreuung eines so geschädigten Tieres angeht.

Falls es jemanden gibt, der uns noch helfen oder unterstützen kann, wären wir wirklich sehr dankbar. Und glaubt mir ... Schlafen kann ich nachts schon eh nicht mehr ... da ich mir permanent Gedanken um den kleinen Cody mache. Nur leider komme ich aus dieser Situation nicht raus.

Liebe Grüße

Yazzie


22. Oktober 2013, 14:56
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23. Oktober 2010, 12:10
Beiträge: 784
Wohnort: OWL
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
Ich war ein paar Tage nicht online und habe deshalb erst heute von Cody gelesen. Ich habe auch all deine Beiträge im anderen Forum gelesen. Anfangs war ich bezüglich der Heilungsaussichten sehr skeptisch, weil die Verletzung im BW-Bereich ist. Aber als ich dann die Videos sah (auf S. 25 oder so), hat mich das Erreichte vollkommen begeistert. Diesen Kater aufzugeben, kann doch niemand ernsthaft in Erwägung ziehen.

Bitte versuch noch etwas Zeit bei der Züchterin herauszuschinden, damit wenigstens die Übungen weiter gemacht werden. Das Problem mit den Fliesen kenne ich. Da ist Rutschen einfach bequemer. Andererseits hat man bei inkontinenten Katzen nicht das Gefühl, auf einem Klo leben zu müssen.

Versucht bitte unbedingt die Nerven mit Causticum zu stimulieren. Ich mache bei Joy und Gabriel sehr gute Erfahrungen damit. Klar rutschen sie auf den Fliesen meistens, aber der Impuls, sich hinzustellen und auch mal Schritte zu machen, ist einfach da.

_________________
Liebe Grüße von Christel und ihren Samtpfötilis


22. Oktober 2013, 15:29
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23. Oktober 2010, 12:10
Beiträge: 784
Wohnort: OWL
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
Wie ist der Stand der Dinge?

_________________
Liebe Grüße von Christel und ihren Samtpfötilis


23. Oktober 2013, 11:53
Profil
Admin

Registriert: 5. Oktober 2010, 20:01
Beiträge: 414
Wohnort: 2130 Paasdorf
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
Yazzie? Auf FB hat jemand geschrieben, daß die Email nicht stimmt?!?!

_________________
Reni und ihre 163 Pfötchen


24. Oktober 2013, 15:22
Profil Website besuchen
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
Hallo zusammen,

Also die Email Adresse geht, ich bekomme auch viele Mails.
Es gibt zwei private Haushalte! die ihn gerne aufnehmen würden. Hier will ich morgen mal telefonieren, dass man sich ein bisschen am Telefon kennenlernen kann und natürlich auch viel besser miteinander sprechen kann ...

Zwei professionelle Angebote habe ich auch ... Da hier mit Spendengeldern gearbeitet wird, muß natürlich eine finanzielle Übernahme der Kosten für Physio, Akkupunktur und Wasserbäder etc. Sichergestellt werden. Das kann ich ja nur leider nicht, werde aber trotzdem gleich mal anrufen und nachfragen...

Ich versuche alle Mails schnellstmöglich zu beantworten, komme nur während der Arbeit nicht ins Internet ...
Mit I-Pad wurde ich jetzt zweimal erwischt ... Von daher dauet es ein paar Stunden bis ich immer antworten kann.

Vielen Dank für Eure Unterstützung ... Und Grüße


24. Oktober 2013, 18:00
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
Hallo zusammen,

Also die Email Adresse geht, ich bekomme auch viele Mails.
Es gibt zwei private Haushalte! die ihn gerne aufnehmen würden. Hier will ich morgen mal telefonieren, dass man sich ein bisschen am Telefon kennenlernen kann und natürlich auch viel besser miteinander sprechen kann ...

Zwei professionelle Angebote habe ich auch ... Da hier mit Spendengeldern gearbeitet wird, muß natürlich eine finanzielle Übernahme der Kosten für Physio, Akkupunktur und Wasserbäder etc. Sichergestellt werden. Das kann ich ja nur leider nicht, werde aber trotzdem gleich mal anrufen und nachfragen...

Ich versuche alle Mails schnellstmöglich zu beantworten, komme nur während der Arbeit nicht ins Internet ...
Mit I-Pad wurde ich jetzt zweimal erwischt ... Von daher dauet es ein paar Stunden bis ich immer antworten kann.

Vielen Dank für Eure Unterstützung ... Und Grüße


24. Oktober 2013, 18:01
Admin

Registriert: 5. Oktober 2010, 20:01
Beiträge: 414
Wohnort: 2130 Paasdorf
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
Na, da sollte doch was Passendes dabei sein, bitte gib Bescheid, wenn wir entwarnen können. Auf FB leben da alle sehr mit...lg, Reni

_________________
Reni und ihre 163 Pfötchen


24. Oktober 2013, 19:43
Profil Website besuchen
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
... So Neuigkeiten...

Ich habe jetzt versucht alle E-Mails die ich bekommen habe zu beantworten. Falls ich jemanden übersehen oder vergessen oder doppelt angeschrieben habe, dann tut es mir leid ... Sorry dafür ... Ist echt nicht böse gemeint...
Aaaber Ich hab gerade mit einem der Hilfsvereine gesprochen... Die sehen Codys Gesundheitszustand sehr kritisch... Überlegen aber es bei einer kleinen Chance zu probieren ...

Ich habe jetzt alle Arztberichte rübergesandt. Sie wollen mit ihren Tierärzten nochmal alles durchgehen und ggf. mögliche Therapien und die notwendigen Kosten besprechen...

Es,könnte sein, dass sie ihn nehmen würden um mit einer Physio-Extrem-Kur das Katerchen wieder hinzubekommen.

Sie haben Magnetfeldtherapie, ein Wasselaufband, Reizstromtherapie und magnetfeldtherapie ... Was ja für den kleinen Kerl die beste Chance wäre...

So ein Angebot, wäre ja ein absolutes Glückslos für ihn, oder ???

Viele liebe Grüße


Yazzie


24. Oktober 2013, 19:58
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 4. Oktober 2010, 22:58
Beiträge: 2417
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
Na ich sehe das mit gemischten Gefühlen, weil ich befürchte- da die Aussage getroffen wurde, dass sie den Gesundheitzustand des Katers kritisch sehen, dass die Behandlung für Si nur bei schneller Heilung einen Erfolg darstellt.
Die Erfahrungswerte mit behinderten Katzen zeigen im Forum immer, dass die wichtigsten Faktoren Zeit und Geduld sind.
Ich finde auch wichtig zu wissen- ab wann sie Ihre Behandlung als Erfolg bewerten und was für den Hilfsverein ein Misserfolg darstellt und was Sie in diesem Falle dann mit Cody machen möchten?
Ich bin beunruhigt, da ich zu wenig Informationen habe?

_________________
In Köln kritisierte ein Kater
Die Kirche samt Heiligem Vater
Er prägt den Satz:
"Es ist all's für die Katz"
Denn solcherlei Thesen vertrat er.

(von Elias Wolff)


26. Oktober 2013, 22:02
Profil

Registriert: 23. November 2010, 11:47
Beiträge: 14
Beitrag Re: Gelähmter Main Coon Kater aus Berlin sucht dringend Hilf
ich bin da auch eher misstrauisch...
eine "intensiv-therapie" kann auch stress für cody bedeuten und die psychische verfassung von cody finde ich fast genauso wichtig wie seine körperliche ;)
zudem denke ich mir, dass du jetzt leute hast, die cody für immer nehmen wollen. wenn jetzt eine zeitlich nicht absehbare therapie kommt, könnten die interessenten zurückkrebsen...
wenn cody ohne zeitdruck und mit liebe von den neuen dosis behandelt wird, stärkt das zum einen die bindung und die neuen besis finden sich auch eher ein in seine behandlung.
natürlich wäre es toll, wenn sich codys zustand noch verbessern könnte, aber ich persönlich würde die priorität trotzdem auf ein liebevolles zuhause setzen, "egal", ob sich cody wieder erholt oder eben nicht ;)
soviel ich weiss, würde es doch nicht wenig kosten, cody von der maine coon-hilfe therapieren zu lassen. da würde ich eher darüber nachdenken, darin zu investieren, den neuen besitzern von cody z.b. ein gerät wie reizstrom zu "spendieren" :)

_________________
Liebe Grüsse
Sabina mit Mortpheus und Aragon
und Cosmo immer fest im Herzen


27. Oktober 2013, 11:00
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de