Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 17. August 2018, 00:38



Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch 
Autor Nachricht

Registriert: 13. Dezember 2017, 14:24
Beiträge: 6
Beitrag Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
Hallo ihr Lieben,
bin gerade völlig am Ende. Gestern früh kam eine unserer Katzen nicht heim.
Habe sie nirgends gefunden. Am Nachmittag kam dann ein Anruf von einem Tierarzt in einem Nachbarort, ob das unsere Katze wäre. Sie würde leben, alles weitere in der Praxis.
Ich also sofort dorthin gefahren. Dort habe ich erfahren, dass sie einen Schwanzabriss nahe am Becken hat und einen Beckenbruch. Sie setzt momentan keinen Urin und Kot ab. Hinterläufe funktionieren nicht. Das mit dem Kot und Urin war dann auch in erster Linie die "Begründung" warum wir sie einschläfern lassen sollen. Ich war völlig fertig, bin eine Stunde bei ihr geblieben und habe ihr meinen Schal da gelassen, damit sie etwas vertrautes bei sich hat.
Ich habe dann darum gebeten, die Röntgenbilder an zwei Tierkliniken zu schicken.
Heute Vormittag Anruf aus der TA-Praxis. Die Kliniken würden operieren, aber ob das Sinn machen täte, wenn die Prognose so schlecht ist. Sie können ja keinen Urin und Kot absetzen.
Ich habe Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um Infos aus allen möglichen Ecken zu bekommen. Was für mich ganz schrecklich ist, dass ich von manchen Personen/ Tierärzten einfach das Gefühl vermittelt bekomme, dass ich ja quasi aus egoistischen Gründen dem Einschläfern nicht zustimme- dabei will ich doch nur, dass sie eine Chance bekommt, sich zurück zu kämpfen. Es hört sich ein bisschen nach dem Motto an, dass wir dann hinterher eine teuer operierte Katze haben, die ja dennoch "defekt" ist.
Wir haben jetzt morgen früh einen Termin in der Tierklinik. Bis dahin ist sie beim Tierarzt.
Kann mir irgendjemand noch Tipps geben, was ich noch tun kann? Gibt es irgendwelche Berichte von Dosenöffnern, die Ähnliches erlebt haben?


13. Dezember 2017, 16:48
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Oktober 2010, 17:12
Beiträge: 1895
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
Hallo erstmal und herzlich willkommen hier, auch wenn der Grund kein schöner ist.
Lass Dich um Gottes Willen nicht kirre machen. Auch wenn der Kot- und Urinabsatz nicht mehr funktionieren sollte (und dass das nicht wieder kommt kann Dir bestimmt keiner sagen) ist das kein Einschläferungsgrund. Meine Fiona lebt damit schon seit 12 Jahren, Felicitas hatte noch 7 schöne Jahre. Auch Fiona hatte einen doppelten Beckenbruch, Schwanzabriss und Blasen- Darmlähmung, Felicitas sogar einen dreifachen Beckenbruch...
Wichtig erstmal ist, dass sie was gegen die Schmerzen bekommt und ruhig gestellt wird. Wenn der Beckenbruch operiert werden kann ist doch schonmal gut. Hat sie Gefühl im den Hinterbeinen? Kann sie sie bewegen und läuft nur wegen der Schmerzen nicht?
Die Blase muss regelmäßig entleert werden, sonst gibts einen Rückstau in die Nieren.
Das Ausmassieren kann man lernen, ist gar nicht so schwierig. Kot fällt normalerweise einfach selbst raus.
Meine beiden tragen im Haus Windeln, da sie "Dauertröpfler" sind.
Ich kenne das Gefühl. Auch bei Fiona hieß es überall, einschläfern, das wird nichts mehr. Wie gesagt, das war vor 12 Jahren. Lass Dich also nicht unter Druck setzen, das kann alles wieder werden. Wir hatte hier schon Fälle, wo nach einem halben Jahr der Urinabsatz wieder funktioniert hat.
LG Birgit

_________________
Birgit mit

Fiona, Baghira, Pepone, Merlin, Jamala, Bonny, Glöckchen, Lorena, Felicitas, Strich
und den Wuffis Bärchen, Peggy, Tara, Aiyana, Layla und Luna
Auch ein Tropfen hebt den Ozean


13. Dezember 2017, 18:19
Profil

Registriert: 13. Dezember 2017, 14:24
Beiträge: 6
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
Hallo liebe femischar,

Danke für die aufbauenden Worte.
Beine kann sie zumindest im Moment nicht bewegen.
Ob da wieder Gefühl reinkommen kann, wenn die Nerven regenerieren, ich weiß es nicht. Wir können nur hoffen.
Ich habe jetzt schon so viel von "aufgegeben" Katzen gelesen, die sich zurückgekämmt haben. Ich wünsche es mir so sehr.
Kann ich hier irgendwie ein Bild einfügen?


13. Dezember 2017, 20:58
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23. Oktober 2010, 12:10
Beiträge: 784
Wohnort: OWL
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
Hallo und ein liebes Willkommen!

Ich kann mich Birgit nur anschließen. Lass dir bloß nichts von Einschläfern einreden. Auch gelähmte Katzen haben Lebensqualität. Sie sind so flott unterwegs, dass man nur staunen kann. Und das mit dem Ausmassieren ist wirklich kein Thema. Abgesehen davon, ist bei deiner Katze ja noch alles drin. Vor allem, wenn sofort etwas unternommen wird. Alles Gute!

_________________
Liebe Grüße von Christel und ihren Samtpfötilis


13. Dezember 2017, 22:28
Profil
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 4. Oktober 2010, 22:58
Beiträge: 2414
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
:herz: Ich schließe mich an. Nicht verrückt machen lassen. Katzen können mit Behinderungen vorzüglich leben und bei der richtigen Behandlung ist tatsächlich alles möglich.
Katzen kompensieren solche Einschränkungen viel besser als wir Menschen.

_________________
In Köln kritisierte ein Kater
Die Kirche samt Heiligem Vater
Er prägt den Satz:
"Es ist all's für die Katz"
Denn solcherlei Thesen vertrat er.

(von Elias Wolff)


13. Dezember 2017, 22:52
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Oktober 2010, 17:12
Beiträge: 1895
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
Nerven lassen sich kein Zeitultimatum setzen, aber es kann sich wirklich noch viel tun.
Bild kann man einfügen, geht glaube ich über die Img-Funktion. Du mußt es vorher glaube ich hochladen. (Keine Ahnung, bin in solchen Dingen nicht so gut) :D
Ich drück euch feste die Daumen, und wenn Du noch Fragen hast, immer her damit.
LG Birgit

_________________
Birgit mit

Fiona, Baghira, Pepone, Merlin, Jamala, Bonny, Glöckchen, Lorena, Felicitas, Strich
und den Wuffis Bärchen, Peggy, Tara, Aiyana, Layla und Luna
Auch ein Tropfen hebt den Ozean


14. Dezember 2017, 08:05
Profil

Registriert: 13. Dezember 2017, 14:24
Beiträge: 6
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
Liebe Birgit, bitte alle Daumen drücken. Ich habe unsere Süße heute früh vom Tierarzt in die Klinik gefahren. Sie hat sehr schwer geatmet. Röntgenbilder vom Thorax hat ergeben, dass das Zwerchfell gerissen ist und ein Lungenflügel kollabiert. Das wird jetzt operiert. Wenn das gutgeht sehen wir weiter. Ganz toller Arzt. Er meint auch, dass manuelles Blasenleeren bei ihr ganz einfach geht. Sie hatte, als ich sie geholt habe, eine Überlaufblase ☹️ Ist also wohl nicht entleert worden. Positiv ist, dass sie an einem Bein einen Rückzugsreflex hat und evtl. auf der anderen Seite durch den Beckenbruch und Luxation des Beckens der Nerv gequetscht ist. Wenn alles heute gut geht, darf sie evtl. Erstmal nach Hause.


14. Dezember 2017, 10:04
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Oktober 2010, 17:12
Beiträge: 1895
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
Drücke ganz ganz ganz ganz feste die Daumen und schick Dir und deiner Miez viel Kraft
:daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

_________________
Birgit mit

Fiona, Baghira, Pepone, Merlin, Jamala, Bonny, Glöckchen, Lorena, Felicitas, Strich
und den Wuffis Bärchen, Peggy, Tara, Aiyana, Layla und Luna
Auch ein Tropfen hebt den Ozean


14. Dezember 2017, 12:49
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23. Oktober 2010, 12:10
Beiträge: 784
Wohnort: OWL
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
:daumen: :daumen: :daumen: für dein Schätzchen, dass alles gut ausgeht!

_________________
Liebe Grüße von Christel und ihren Samtpfötilis


14. Dezember 2017, 13:13
Profil

Registriert: 13. Dezember 2017, 14:24
Beiträge: 6
Beitrag Re: Katze nach Unfall Schwanzabriss und Beckenbruch
Erste OP ist gut überstanden ❤️


14. Dezember 2017, 17:41
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de