Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 22. Oktober 2018, 10:50



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Physiotherapie bei Katze 
Autor Nachricht
Beitrag Physiotherapie bei Katze
Hallo, ihr Lieben

Wir adoptieren aus Bulgarien eine Katze mit 3 Beinchen. Ich habe im Internet viel darüber gesucht, aber wenig darüber gefunden wie, bzw. ob man einer dreibeinigen Katze "Hilfestellung" geben soll. Ich habe gelesen, daß solche Katzen im Alter dann sehr oft Probleme mit der Muskulatur und der Wirbelsäule haben, und man "Frauchen" sehr viel mit Physiotherapie lindern kann.
Wer kann mir bitte Übungen zeigen?

Vielen Dank u. glg
Roswitha :P


20. Februar 2013, 14:33
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 31. Oktober 2011, 23:24
Beiträge: 666
Beitrag Re: Physiotherapie bei Katze
Hallo Roswitha,

wir haben dasselbe "Problem". Unser Dreibeinchen (Pfötchen, knapp 2jährige Siamesin, hinterbeinamputiert) ist zwar noch jung, aber ich sehe auch Arthrose & Co im Alter auf uns zukommen. Nun hat Pfötchen den Vorteil, dass sie beide Arme hat, also beim Runterspringen das Gewicht auf zwei Pfoten verteilen kann. Aber durch die ständige Schiefstellung der Hüfte für das Gleichgewicht beim Laufen (eher ein Hoppeln hinten) dürfte ihr da auch was ins Haus stehen, wenn sie älter ist.

Der TA in der TK, wo sie (fachkundig) operiert und dann amputiert wurde, war der Meinung, dass PT nicht erforderlich wäre. Ich habe da etwas Zweifel.
Bisher habe ich keine wirklich sinnvollen Aussagen gefunden, die sich zuerst auf KatzenPT konzentrieren. Es gibt einige englischsprachige Literatur in dieser Richtung zu Katzen, aber die ist sehr teuer. In Berlin, bei uns relativ dicht (Schlachtensee) gibt es wohl eine TÄin, die auf PT auch für Katzen spezialisiert ist und dazu publiziert hat. Da Pfötchen fit und nicht übergewichtig ist, alles entert, wo sie rauf will (und sei es beim 108. Versuch :herz: :herz: ), und sich ansonsten bewegt wie Fisch im Wasser, steht das Thema auch nicht ganz oben auf meiner Agenda, aber bei deinem Katzi mag das anders sein.

Auf jeden Fall habe ich von den diversen TÄen, wo wir mit Pfötchen bisher waren, und auch im Forum mitgenommen, dass eine PT (anders als teilweise beim Menschen nach Operationen usw.) bei beinamputierten Katzen nicht sooooo zwingend erforderlich ist wie es in anderen Fällen bzw. auch vielleicht beim Hund sein mag.

Es ist überhaupt erstaunlich, wie gut sich Katzen an das Leben mit drei Beinen gewöhnen können und wie agil sie damit durch die Gegend turnen! Ich bewundere es jedesmal wieder, wenn Pfötchen sich ein neues Gebiet erobert, das sie vorher nicht erklimmen konnte!!! Und wie geschickt sie mit ihrem einen Hinterbein abspringt, wenn sie aus größeren Höhen (meist vom Kratzbaum) runter will! Oft springt sie dann indirekt, also mit Zwischenstop an der Wand oder der Kratzsäule, um den direkten Sprung von 1,50 m Höhe zu vermeiden. Katzen sind unheimlich zähe Viecher und sehr geschickt im Erfinden von Erleichterungen für ihre Handicaps!
LG

_________________
Tini & Moodys Dreimäderlhaus

& die Sternchen Nicker, Nero & die Bezaubernde Jeannie


20. Februar 2013, 17:09
Profil
Beitrag Re: Physiotherapie bei Katze
Hallo Tini,

danke für dein nettes Schreiben. ;)
Ich habe jetzt eine Internetadresse bekommen
www.tierschuh.at, da gibt es als Ansprechpartnerin Fr. Mader,
die angeblich Ahnung hat von Physiotherapie für Tiere.
Ich werd mich an sie wenden. Wenn ich Infos von ihr habe, werde ich mich bei Dir melden. :lol:

Glg, aus dem kalten, verschneiten Österreich
Roswitha


22. Februar 2013, 12:28
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26. Oktober 2010, 09:49
Beiträge: 1050
Beitrag Re: Physiotherapie bei Katze
ja, frau mader ist sicher eine gute ansprechperson und kennt bestimmt einige tier-physiotherapeuten in österreich bzw. im östlichen österreich.
ich hoffe sehr, dass sie euch helfen kann!


22. Februar 2013, 13:21
Profil

Registriert: 1. November 2010, 22:36
Beiträge: 361
Beitrag Re: Physiotherapie bei Katze
Hallo,

meine Dreibeinchen waren nicht bei der Physio, aber meine Ataxisten.
Die Dreibeinchen zeigen aber klare Haltungsschäden nach 6 Jahren und ich muss mir da auch etwas einfallen lassen.

Bin gespannt, was du berichtest.


23. Februar 2013, 18:41
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2015, 15:16
Beiträge: 8
Wohnort: Effeltrich
Beitrag Re: Physiotherapie bei Katze
Hallo,

der Beitrag ist schon älter, aber hat sich hier bei irgendjemand etwas ergeben? Eventuell auch schon mit Erfahrungen? Ich stelle mir derzeit die Frage ob ich meinem Kater mit Phyiotherapie jetzt wo es relativ neu ist oder später helfen kann? Hinterbeinchen fehlt und ich denke damit ergeben sich zwangsläufig Fehlstellungen.

_________________
Liebe Grüße,
Merle


7. Januar 2016, 13:27
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de